Die Erzeltern Israels

Die Erzeltern Israels Author Irmtraud Fischer
ISBN-10 9783110887167
Release 1994-01-01
Pages 408
Download Link Click Here

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt.



Women who Wrestled with God

Women who Wrestled with God Author Irmtraud Fischer
ISBN-10 0814651607
Release 2005
Pages 149
Download Link Click Here

Israel's story as a people of God is a tale of women, men, and their children. Moving past a patriarchal reading of the Bible, Fischer presents a new interpretation of neglected biblical narratives. From a gender-balanced perspective, she reveals the political dimension and narrative continuation of ancestral stories in the Book of Ruth. Women Who Wrestled with God demonstrates the significance of women in religious history in a way that will inspire as well as inform. Chapters are: The 'Fathers' and the Beginnings of the People - An Introduction to Israel's Ancestor's, - - Sarah, Hagar, and Abraham: Scenes From a Marriage Under the Promise, - - Rebecca: A Strong Woman With a Colorless Husband, - - Rachel and Leah: The Founders of the House of Israel, - - Dark Sides of the Family Chronicle, - - Subversive Women at the Beginnings of the People in Egypt, - - Naomi and Ruth: The Unconventional Women Ancestors of the Royal House of David, - and - Women Who Wrestled with God. - Irmtraud Fischer is professor of Old Testament and women's studies (theology) at the University of Bonn, as well as chair of Old Testament studies at the University of Graz, Austria. President of the European Society for Women's Research in Theology, Fischer was given the 2003 Bad Herrenalber Akademie Preis. "



Gender faire Exegese

Gender faire Exegese Author Irmtraud Fischer
ISBN-10 3825872440
Release 2004
Pages 218
Download Link Click Here

Gender faire Exegese has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Gender faire Exegese also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Gender faire Exegese book for free.



Die Pr fung Abrahams

Die Pr  fung Abrahams Author Heinz-Dieter Neef
ISBN-10 3161530993
Release 2014-02-24
Pages 171
Download Link Click Here

English summary: The pericope narrating the testing of Abraham (Genesis 22:1-19) is considered one of the most famous narratives from the Old Testament. It has been given a lively reception in theology, literature and the arts. It therefore contributes significantly to the image of God in the Old Testament. But what is this image of God? Does the reader encounter a cruel and dark God who demands nothing but obedience? Is Genesis 22 proof of the fatality of Christian faith? Or is this God even a different God to the Christian one? In this study, Heinz-Dieter Neef aims to clarify the image of God in Genesis 22 by reading the pericope both separately and in the context of the Abraham narrative in Genesis 12-25. These are the two cornerstones of its correct interpretation. German description: Die Perikope von der Prufung Abrahams in Gen 22,1-19 zahlt zu den bekanntesten Erzahlungen des Alten Testaments. Sie erfahrt in der Theologie, in der Literatur und in der Kunst eine lebhafte Rezeption. Auf diese Weise tragt sie wesentlich zum Verstandnis des alttestamentlichen Gottes bei. Wie aber sieht dieses Gottesbild aus? Begegnet dem Leser hier der grausame und dunkle Gott, der nichts als Gehorsam fordert? Ist Gen 22 ein Beleg fur den verhangnisvollen Glauben der Christen? Ist dieser Gott gar ein anderer Gott als der des christlichen Glaubens? In der vorliegenden Studie versucht Heinz-Dieter Neef, das Gottesbild von Gen 22 zu erheben, indem er die Perikope aus sich selbst heraus sowie im Kontext der Abrahamuberlieferung in Gen 12-25 versteht. Dies sind die beiden Eckpfeiler des rechten Verstandnisses der Erzahlung.



Gottesstreiterinnen

Gottesstreiterinnen Author Irmtraud Fischer
ISBN-10 3170197657
Release 2006
Pages 208
Download Link Click Here

Gottesstreiterinnen has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Gottesstreiterinnen also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Gottesstreiterinnen book for free.



Gewalt und Gewalt berwindung in der Bibel

Gewalt und Gewalt  berwindung in der Bibel Author Walter Dietrich
ISBN-10 9783290173418
Release 2005
Pages 274
Download Link Click Here

Fur 2001 hat der Okumenische Rat der Kirchen die Dekade zur Uberwindung der Gewalt ausgerufen. Das vorliegende Buch verfolgt erstmals diese Thematik ausfuhrlich durch die gesamte Bibel. Nach Klarungen zur Begrifflichkeit wird zunachst eine Phanomenologie der Gewalt in der Bibel entworfen: Gewalt ereignet sich zwischen Individuen, in der Gesellschaft, zwischen Religionen, zwischen Staaten und gegenuber der Kreatur. Ein weiteres Kapitel analysiert pragende Gegen-Bilder zur Gewalt in der Bibel. Schliesslich werden in der Bibel gewiesene Wege zur Uberwindung der Gewalt nachgezeichnet - die Stichworter: Vorbeugung, Verarbeitung, Begrenzung, Verzicht und Versohnung. Das Buch ist aus dem akademischen Unterricht erwachsen und von Dozenten und Studierenden gemeinsam erarbeitet. Es richtet sich an alle in Kirche und Gesellschaft, die an der Allgegenwart der Gewalt leiden und die nach Moglichkeiten ihrer Uberwindung fragen. Moises Mayordomo, Dr. theol., Jahrgang 1966, ist seit seiner Hablitation 2004 im Fach Neues Testament Privatdozent am Institut fur Bibelwissenschaft der Universitat Bern. Walter Dietrich, Dr. theol., Dr. Dr. h. c., Jahrgang 1944, war von 1986 bis 2009 Professor fur Altes Testament in Bern.



Biblische Theologie

Biblische Theologie Author Magne Saebø
ISBN-10 3825854612
Release 2005
Pages 163
Download Link Click Here

Biblische Theologie has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Biblische Theologie also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Biblische Theologie book for free.



Was ver ndert feministische Theologie

Was ver  ndert feministische Theologie Author Anne Jensen
ISBN-10 3825846164
Release 2000
Pages 224
Download Link Click Here

Was ver ndert feministische Theologie has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Was ver ndert feministische Theologie also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Was ver ndert feministische Theologie book for free.



Gotteserdung

Gotteserdung Author Rainer Kessler
ISBN-10 3170193325
Release 2006
Pages 246
Download Link Click Here

Die Hebraische Bibel holt Gott auf die Erde. Anders als die Mythen der Volker erzahlt sie keine himmlischen Gottergeschichten, anders als die Philosophie spekuliert sie uber keinen Gottesbegriff. Gott geht ein in die Geschichte des Volkes Israel und der Menschheit. Von Gott kann nicht anders gesprochen werden als im Kontext konkreter sozialer Verhaltnisse. Theologie als Rede von Gott ist nicht moglich unter Absehung von dem Geschlechterverhaltnis zwischen Frauen und Mannern. Conditio humana und conditio divina verweben sich ineinander. Die Beitrage des vorliegenden Bandes gehen dieser Gotteserdung durch alle Kanonteile nach, vom Anfang der Genesis bis zur Esterrolle. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Prophetie. In hermeneutischen, aber auch in den einzelnen exegetischen Arbeiten wird die Bedeutung dieses Ansatzes fur das Verstehen biblischer Texte unter den Bedingungen der Gegenwart reflektiert.



Die Mosereden im Deuteronomium

Die Mosereden im Deuteronomium Author Johannes Taschner
ISBN-10 3161496442
Release 2008-01-01
Pages 402
Download Link Click Here

English summary: In Deuteronomy, Moses repeats known facts of history in retrospect from a new angle. In contrast to the unaffected biblical narrator, a vulnerable human being takes the floor at the threshold of the Promised Land: Moses as an eye witness, who experiences for himself the consequences of the events he has been describing. This change of the point of view can only be adequately appreciated if Deuteronomy is interpreted consistently against the backdrop of the four preceding books of the Torah. Johannes Taschner shows how history is remembered in the speeches given by Moses and the significance of explaining history in order to understand the present. German description: In den ersten vier Buchern des Pentateuch werden die dargestellten Ereignisse aus der Perspektive eines Erzahlers geschildert, der selbst vollig in den Hintergrund tritt. Mose bekommt als tragende Figur innerhalb dieses grossen von Ex bis Num dargestellten Geschichtsbogens ein pragnantes Gesicht. Nach dem biblischen Erzahler ergreift am Ende der Tora Mose selbst als profilierter Erzahler das Wort. Er ist Augenzeuge, der das Erlebte einer neuen Generation an der Schwelle zum verheissenen Land mit auf den Weg gibt. Damit ist im Buch Deuteronomium eine vollig neue Erzahlsituation gegeben.Johannes Taschner vergleicht die Darstellung der Ereignisse in den ersten vier Buchern des Pentateuch mit den Versionen im Deuteronomium unter dem Gesichtspunkt der unterschiedlichen Erzahlperspektiven. Ausgerechnet auf die Kundschaftererzahlung und die Geschehnisse am Sinai bzw. Horeb greift Mose in dieser besonderen Redesituation ausfuhrlich zuruck. Bei beiden Ereignissen raumt Gott seinem Volk eine zweite Chance ein. An Horeb geschieht dies durch die Erneuerung der Tafeln. Nach der verspielten ersten Landnahme steht die zweite Chance nach erfolgtem Generationswechsel noch aus. Die neue Generation ist zum Zeitpunkt der Rede des Mose dabei, sie zu ergreifen. Wenn nun die Kundschaftergeschichte die Moserede eroffnet, wird deutlich, dass die bevorstehende Landnahme und die Gnade Gottes das Grundthema aller Reden darstellen. Mose teilt der neuen Generation Israels all das aus der Zeit der Eltern noch einmal mit, was sie braucht, um die Moglichkeit zu nutzen, die die Eltern beim ersten Landnahmeversuch verspielt haben.



Die Erzv ter in der biblischen Tradition

Die Erzv  ter in der biblischen Tradition Author Anselm C. Hagedorn
ISBN-10 9783110209792
Release 2009-03-26
Pages 389
Download Link Click Here

The essays compiled in this festschrift deal with different aspects of the literary genesis and the biblical and non-biblical reception of the patriarchal narratives (Gen 12-50). Besides classic literary-critical approaches, cultural anthropological and religious-historical perspectives are also discussed. Current proposals concerning the origins of the Pentateuch are subjected to critical examination and developed further. This collection of essays pays tribute to Matthias Köckert, long-standing editor of the book review in the Zeitschrift für Alttestamentliche Wissenschaft (ZAW) and commentator of the Abraham narrative.



Hiob vom Gottesf rchtigen zum Repr sentanten Israels

Hiob   vom Gottesf  rchtigen zum Repr  sentanten Israels Author Raik Heckl
ISBN-10 3161503376
Release 2010
Pages 528
Download Link Click Here

English summary: Raik Heckl shows that the composition of the book of Job as a poem framed by a prose text was developed by adding the prose frame to an earlier independent poem. In this earlier poem, Job was depicted as a pious pagan, who held onto his relationship to his deity. In the Yahweh speeches, the God of Israel reveals himself to Job. The earlier poem deals exemplarily with the question of God's attitude towards suffering. The prose frame transfers this image of Job into a theological concept of history. Job, who in the prologue is already presented as a pious worshipper of Yahweh, becomes a representative of Israel's fate. His final restoration prefigures the coming restoration of Israel and thus constitutes a contrast to the Deuteronomic theological concept of history in the books of Samuel and Kings. German description: Raik Heckl weist nach, dass das Gegenuber von Prosa und Dichtung im Hiobbuch dadurch zustande kam, dass eine altere Hiobdichtung mit eigener Koharenzstruktur und Intention nachtraglich erzahlerisch gerahmt wurde. In der alteren Dichtung wurde Hiob als frommer Heide dargestellt, der an seiner Gottesbeziehung im Leiden festhalt und dem sich in den Gottesreden Jhwh, der Gott Israels, in einer personlichen Gottesbegegnung offenbart. Wahrend sich die Dichtung in exemplarischer Weise mit der Frage nach Gottes Stellung zum Leiden beschaftigt, werden Thema und Hauptfigur in der Rahmenerzahlung geschichtstheologisch umgedeutet. Hiob, der hier von vornherein als Jhwh -Verehrer erscheint, wird durch eine strukturbildende Verarbeitung von 1 Sam 1-4 zum Reprasentanten des Geschicks des Volkes Israel gemacht. Die Wiederherstellung des unschuldig Leidenden weist auf eine zukunftige Wiederherstellung Israels hin, wodurch das deuteronomistische Geschichtskonzept der Samuelis- /Konigebucher kontrastiert wird.



Gender Agenda Matters

Gender Agenda Matters Author Irmtraud Fischer
ISBN-10 1443876348
Release 2015-06-01
Pages 280
Download Link Click Here

In the last two decades, feminism has often been declared dead. One reason for this was the overwhelming success of gender and queer studies; another was supposedly nurtured by the hope of conservatives that girls and women should return to that which is traditionally perceived as "female". This volume, which brings together the most interesting papers of the feminist exegesis section of the recent International Meetings of the Society of Biblical Literature, offers vivid proof that feminist studies did not lose their appeal to young scholars, and that there is still enough potential for fresh and interesting research in this field. Gender agendas still matter, especially when the feminist option is not forfeited as a political aim.



Die Geschichtspsalmen

Die Geschichtspsalmen Author Judith Gärtner
ISBN-10 3161519035
Release 2012
Pages 439
Download Link Click Here

English summary: In the theological study of the later Psalms, the major lines of Old Testament theology converge as in a concave mirror. A pivotal question here is the reflection of their own history, on which the historical Psalms 78, 105, 106, 135 and 136, as they are classified by researchers, placed their emphasis. Each of the historical Psalms creates memories in its own specific way of salvific primordial time of the exodus and the possession of the land in order to reinterpret their own present time in prayer. Judith Gartner describes this identity-forming function of history is in connection with a discourse in cultural studies on collective memory. Against the backdrop of current research on the Psalms, the author shows that the historical Psalms are key hermeneutic texts in the Psalter and analyzes them in view of the composition and redaction of the Psalter. In doing so, she creates new perspectives on the origins and the theology of the Psalter. German description: In der Theologie der spaten Psalmen sammeln sich die grossen Linien alttestamentlicher Theologie wie in einem Brennspiegel. Eine zentrale Fragestellung hierbei ist die Reflexion der eigenen Geschichte, die die in der Forschung als Geschichtspsalmen klassifizierten Psalmen 78, 105, 106, 135 und 136 zu ihrem Thema erheben. In je spezifischer Weise konstruieren die Geschichtspsalmen die Erinnerungen der heilvollen Urzeit von Exodus und Landnahme, um die eigene Gegenwart im Gebet neu zu deuten. Judith Gartner erschliesst diese identitatsformierende Funktion von Geschichte im Anschluss an den kulturwissenschaftlichen Diskurs uber das kollektive Gedachtnis. Vor dem Hintergrund der aktuellen Psalmenforschung erweisen sich die Geschichtspsalmen daruber hinaus als hermeneutische Schlusseltexte im Psalter und werden im Blick auf die Komposition und Redaktion des Psalters ausgewertet. Damit eroffnet die Autorin neue Perspektiven auf die Entstehung und die Theologie des Psalters.



Geschichte Israels

Geschichte Israels Author Barbara Schmitz
ISBN-10 9783825243586
Release 2014-12-10
Pages 184
Download Link Click Here

Barbara Schmitz stellt die Meilensteine der Entwicklung Israels in der Antike dar und setzt sie in Beziehung zu den Erzählungen des Alten Testaments. So verschränken sich Geschichte und Geschichten Israels zu einem differenzierten Bild, das Theologiestudierenden ein vertieftes Verständnis der Bibel ermöglicht. Für die zweite Auflage wurde die neueste Literatur berücksichtigt.



Zum Wein in der Bibel

Zum Wein in der Bibel Author Anton Burger
ISBN-10 9783832533823
Release 2013
Pages 241
Download Link Click Here

English summary: This study is dedicated to 'Wine in the Bible', a fascinating subject which is present through the whole of Scripture. Arranged in chronological order it firstly looks at biblical narratives and their messages relating to vineyards, vines, their yields and of course to wine itself. Secondly, it focuses on the function of wine as a cultural asset, both in the life of the individual and in biblical society. This volume is therefore aimed at readers who are interested in the subject of wine in the Bible only from a religious or only from a historical and cultural point of view, or those who are interested from both perspectives. German description: Die Bibel will, dass der Mensch sich entfaltet und zu einem bluhenden Leben, dass er "Shalom," also Frieden mit sich selbst, mit seinen Mitmenschen, mit der Schopfung und letztlich mit Gott findet. Die Fruchte des Weinbergs konnen hierfur einen wichtigen Beitrag leisten. Dieses Buch ist dem die gesamte Heilige Schrift durchziehenden und spannenden Thema "Wein in der Bibel" gewidmet. Entsprechend einer historischen Zeitlinie strukturiert greift es erstens biblische Erzahlungen mit Bezug auf Weinberg, Rebstock, seine Ertragnisse und besonders Wein (von Noach uber Festmahler bis zu Gleichnissen des Jesus von Nazareth) und ihre Botschaften auf, zweitens fokussiert es auf die Rolle des "Kulturguts Wein" im Dasein des Einzelnen und in der Gesellschaft der biblischen Zeit (von der konkreten Arbeit im und den vielfaltigen Fruchten des Weinbergs uber sozialrechtliche Regeln bis zur Bildsprache der Menschen). Folglich richtet sich das Buch an Menschen, die nur aus der religiosen oder nur aus der historischen und kulturellen Perspektive, und an solche, die aus beiden Sichtweisen heraus am Thema Wein in der Bibel interessiert sind.



Zwischen Nil und Jordan Das menschliche Leben im Paradigma der biblischen Symbolik

Zwischen Nil und Jordan  Das menschliche Leben im Paradigma der biblischen Symbolik Author Jona Kirchner
ISBN-10 9783954253265
Release 2014-03
Pages 216
Download Link Click Here

Jenseits der Routen wortlicher Textinhalte ladt dieses Buch zu einer Reise durch den geistigen Kosmos der Bibel ein. Im Hebraischen, der biblischen Ursprache, hat jeder Buchstabe auch einen Zahlenwert und einen symbolischen Gehalt. Speziell die ersten funf Bucher der Bibel bilden, darauf aufbauend, ein symbolisches System, das Seins- aber auch Sinnzusammenhange beschreibt. Der Leser durchschreitet mit den biblischen Geschichten auch einige mythische Bedeutungsraume, deren Ubergange durch Zasuren wie die Sintflut, den Turmbau zu Babel oder den Auszug der Israeliten aus Agypten markiert werden. Dabei nahern sich die Lebensumstande der Akteure immer mehr unserer Erfahrungswelt an. Personen wie Abraham, Jacob oder Moses sind, so eigen sie sich schon zeigen, keine individuellen Charaktere, sondern Beispielgestalten. So interpretiert gewinnen die Texte ihre von Entstehungszeit und -ort unabhangige Aussagekraft. Der Reisefuhrer setzt kein jahrelanges Sprachstudium voraus, wohl aber die Neugier auf ein altes Menschheitswissen. Wer sich in das virtuelle Raumschiff traut und mitnehmen lasst, wird auch erfahren, welches Humorpotenzial die Beschaftigung mit der Bibel in sich birgt.